Interstuhl

 

2016/Köln – mehrteilige Fotografie-Serie von 4×5″-Großbildformat in Stahlrahmen

apf_1914_web apf_1929_web apf_1925_web apf_1898_web

Ansichten aus der Moltkerei Werkstatt Köln

 

Besitzen Stühle die performative Kraft, die Krise der Natur des Menschen in Kenntlichkeit zu überführen? 

Das theatralische Arrangement, Bürostühle zu entkernen und zu (a-)symmetrischen Existenzen zu fügen, spiegelt die Extension der Körperlichkeit wider. Im Sinne von Transhumanität entstehen so beseelte Stuhl-Konstellationen. Diese animalischen Maschinen zeigt Alexander Pascal Forré in der Fotoserie „Interstuhl“, mit einer Reminiszenz an Jürgen Klaukes ‚Sonntagsneurosen‘. (Text: Gregor Häußinger)

 

09h 10 12 14p 15 16 03 04 05 07 08 06

17 18
Edition 150 x 187,5 cm:  3 + 1 AP in Stahl gerahmt (152cm x 189,5cm)